Skip to main content

Weihnachten mit Hund steht wieder mal vor der T├╝r? Was f├╝r uns Menschen Weihnachten vers├╝├čt, kann f├╝r unsere Hunde zur Gefahr werden. Macadamian├╝sse sind f├╝r Hunde giftig. Wenn Sie von Ihnen gegessen werden, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen. Das gilt auch f├╝r Schokolade, da dass enthaltene Theobromin f├╝r Sie giftig ist oder f├╝r den Stollen der Rosinen enth├Ąlt, die ebenfalls sehr gef├Ąhrlich sind. Mehr Tipps und Tricks findest du hier im Artikel Weihnachten mit Hund.

Weihnachten mit Hund

Giftige Pflanzen:

  • Mistelzweige
  • Christusdorn
  • Weihnachtsstern

Das Festmahl stellt f├╝r unsere Vierbeiner die gr├Â├čte Versuchung da.┬áFischgr├Ąten und Gefl├╝gelknochen sollten sicher entsorgt werden.┬áDuft├Âle:┬áHunde sind wesentlich empfindlicher gegen ├Ątherische ├ľle, deshalb kann es bei Ihnen zu verst├Ąrkten Reaktionen der Atemwege kommen.┬áLametta┬áund┬áSchneespray┬áenthalten Blei und sollten von Hunden nicht verzehrt werden.

Sylvester Knallerei macht meinem Hund Angst, was tun?

1. Entspannungsmusik laufen lassen.

( Die University of Queensland hat belegt, dass Hunde auf Entspannungsmusik mit Entspannung reagieren┬áund insgesamt viel ruhiger sind wenn Sie welche h├Âren, hingegen Heavy Metal bei Hunden Stress ausl├Âst und Sie viel unruhiger sind).

2. Ochsenziemer, weil kauen selbstberuhigend ist oder einen Kong.

3. Tryptophanreiche Nahrung, die die Nerven beruhigen (Gefl├╝gel, Fisch, Banane, brauner Reis, Tofu und gemahlene K├╝rbiskerne).

4.*Vitamin B-Komplex und *Baldrian beruhigen den Organismus des Hundes.

5. Zudem kann man bei extrem ├Ąngstlichen Hunden zu *MaxxiCalm oder *Zylkene greifen.

Beruhigende und wichtige Nahrungsmittel f├╝r Hunde

Wichtige Tipps f├╝r ein sicheres Weihnachten mit Hund und B├Âllern

Nicht nur Weihnachten mit Hund steht an, sondern auch gleich Sylvester mit Hund: Die Feiertage stehen vor der T├╝r, und damit auch die Zeit der B├Âller und lauten Ger├Ąusche. Damit eure Hunde die festliche Zeit stressfrei genie├čen k├Ânnen, haben wir einige wichtige Empfehlungen f├╝r euch.

1. Sicherheit an erster Stelle: Leine und Geschirr

Denkt daran, eure Hunde vor und nach Silvester nicht von der Leine zu lassen. Verwendet ein gut gepolstertes Geschirr und eine griffige Schleppleine, um euren Hund sicher unter Kontrolle zu haben.

2. Achtsamkeit bei B├Âllern und Feuerwerk

Selbst Hunde, die normalerweise keine Angst vor lauten Ger├Ąuschen haben, k├Ânnen in Angst geraten. Ein lauter Knall kann sie ver├Ąngstigen und zum Weglaufen bringen. Selbstsichere Hunde k├Ânnten in Panik geraten und unerwartete Fluchttendenzen zeigen.

3. Pers├Ânliche Erfahrungen ber├╝cksichtigen

Erfahrungen wie die unseres Malo zeigen, wie unvorhersehbar Hunde auf laute Ger├Ąusche reagieren k├Ânnen. Selbst wenn sie in der Vergangenheit keine Probleme hatten, ist es wichtig, wachsam zu sein und auf Anzeichen von Stress oder Angst zu achten.

4. Schutz vor Stra├čenverkehr

Die Angst vor lauten Ger├Ąuschen kann Hunde dazu bringen, vor Angst zu fl├╝chten, selbst wenn sie normalerweise selbstsicher sind. Achtet darauf, dass eure Hunde w├Ąhrend der Feierlichkeiten nicht unbeaufsichtigt im Freien sind, um sicherzustellen, dass sie nicht in Gefahr geraten.

5. Teilt eure Tipps

Habt ihr weitere n├╝tzliche Tipps, um Hunde sicher durch die Feiertage zu begleiten? Teilt eure Erfahrungen und Empfehlungen gerne in den Kommentaren. Jeder Tipp kann f├╝r andere Hundebesitzer hilfreich sein.

In diesem Sinne w├╝nschen wir euch frohe und sichere Feiertage im Kreise eurer Vierbeiner. Lasst uns gemeinsam daf├╝r sorgen, dass auch unsere Hunde die Festtage entspannt genie├čen k├Ânnen. Und wenn ihr wissen wollt, wieso wir uns an den Feiertagen unbedingt vom Stress befreien sollten, findet hier die Antwort: Wie wirkt sich Stress beim Menschen auf den Hund aus?

Entdecke weitere Tipps und Kochrezepte f├╝r deinen Hund

Was hat dir gefallen?

Schreibe einen Kommentar